Dr. Karin Jeggle-Riha

Akupunktur

Sie sind hier:

Auf Wunsch setze ich in der Geburtsvorbereitung Akupunktur ein. Das bringt viele Vorteile: Der Muttermund öffnet sich so leichter und schmerzfreier. Die Geburt verläuft in den meisten Fällen schneller. Sie sind dabei ruhiger und verspüren weniger Schmerzen. Ihre Wehen sind koordinierter und kräftiger. Akupunktur hilft bei Schwangerschaftserbrechen und Beckenschmerzen. So sind auch weniger Schmerzmittel und Medikamente notwendig.

Das Prinzip der Akupunktur beruht darauf, dass die Nadelstimulation an bestimmten Hautbezirken einen Einfluss auf spezifische körperliche Funktionen hat. Natürliche Botenstoffe im Blut werden aktiviert. Die Nadelstiche haben Auswirkungen auf Teile des Gehirns und Rückenmarks. Die Durchblutung wird gesteigert und die verspannte Muskulatur gelockert.

Eine Sitzung dauert rund 20 Minuten. Wir beginnen in der 36. Schwangerschaftswoche und setzen sie wöchentlich fort. So können wir gemeinsam ohne Medikamente den Angst-Verspannungs-Schmerz-Kreislauf auflösen!

Funktionen

Autor

Webdesign

hCards

Logo von Dr. Karin Jeggle-Riha
Dr. Karin Jeggle-Riha, work: Südtirolerplatz 3, 6200 Jenbach, Österreich, work: +43 (0) 5244 / 6 20 50, fax: +43 (0) 5244 / 6 18 81

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

Datenschutz